Das Einrichten einer täglichen Ausgabetabelle ist ein grundlegender Bestandteil der Routine. Wenn dies nicht getan wird, kann es zu einem monatlichen finanziellen Ungleichgewicht kommen, und es bleibt immer das Gefühl, nichts gespart zu haben.

Wenn man 30 Sekunden darüber nachdenkt, ergibt es durchaus Sinn. Wenn Sie nicht wissen, wohin Ihr Geld heute fließt, wie können Sie dann realistisch planen, wohin es morgen fließen soll? Wie entwickeln Sie in der Tat eine Aufwandstabelle? Wie wichtig ist die Aufwandstabelle? Das sind die Fragen.

Warum sollten Sie eine Ausgabentabelle erstellen?

Es gibt Menschen, die ihre Kontoauszüge seit Monaten nicht mehr überprüft haben, und andere, die zwanghaft ihre Kontostände, ausstehende und abgeschlossene Transaktionen überprüfen und mehrmals täglich Warnmeldungen anfordern. Wenn Sie wissen, wohin Ihr Geld fließt und Sie im Moment nicht auf bestimmte Ziele hinarbeiten, kann es für eine Weile gut sein, auf dem Tempomat zu laufen.

Wenn Sie aber kurzfristige Pläne haben, wie z.B. Ihre Ersparnisse zu erhöhen oder für einen Urlaub zu sparen, oder langfristige Ziele, wie z.B. für eine Anzahlung zu sparen oder eine beträchtliche Menge an Schulden in einem überschaubaren Zeitraum abzubezahlen, ist es wichtig, Ihre Ausgaben gezielter zu verfolgen. Jedes Jahr ist das Gespräch dasselbe: Ausgaben planen, Geld sammeln und ein ruhigeres Leben führen, aber ständig passiert genau das Gegenteil, weshalb es notwendig ist, dass Sie die Bedeutung einer täglichen Ausgabentabelle verstehen. Deshalb bringen wir Ihnen einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre tägliche Ausgabentabelle zu erstellen, Ihre Finanzen unter Kontrolle zu bekommen und endlich das Ziel zu erreichen, das Ihnen so wichtig ist: ein organisiertes finanzielles Leben zu haben, indem Sie Schulden vermeiden.

Tipps zum Zusammenstellen einer Ausgaben-Tabelle

Eine tägliche Ausgabentabelle ist, wie der Name schon sagt, eine Tabelle, die das ultimative Ziel hat, alle Ausgaben des Tages aufzulisten und Ihnen so einen Leitfaden für Ihre täglichen Ausgaben zu geben. Das gibt Ihnen mehr Sicherheit für das, was Sie vermeiden können und vor allem für die teuersten Ausgaben, also solche, deren Kosten sehr hoch sind und sogar Ihr finanzielles Leben durcheinander bringen können. Ausgehend von diesen Informationen gehen wir in die Praxis und wissen, wie Sie Ihre tägliche Ausgabentabelle einrichten können, für diejenigen, die wissen, wie Sie die meiste finanzielle Kontrolle bekommen können.

Wählen Sie Ihr Werkzeug

Für eine Tabellenkalkulation ist es offensichtlich, dass Excel das am besten geeignete Werkzeug ist, dafür müssen Sie definieren, ob es online oder nur auf dem Computer verwendet wird und, glauben Sie mir, es hat eine Menge Auswirkungen auf Ihre Organisation. Wenn die Software auf dem Computer verwendet wird, birgt die Aktualisierung viele Risiken, einschließlich der Gefahr, dass sie vergessen wird, deshalb können Sie sich für die Online-Version entscheiden. Sie können nicht nur von überall und von jedem Gerät aus darauf zugreifen, sondern auch jede Ausgabe in Echtzeit aktualisieren, so dass Sie einen viel größeren Überblick und Möglichkeiten haben.

Geben Sie die Monate in den Zellen an

Der Punkt ist, dass Sie die Monate trennen können. Diese Trennung kann durch Zellen oder Tabellenkalkulationen erfolgen, je nachdem, wie Ihre Organisation Sie am besten bedient. Die Idee ist, jeden Monat und innerhalb des Monats jeden Tag separat bearbeiten zu können, um Ihre Sicht auf die Ausgaben an jedem einzelnen Datum und für den gesamten Monat zu erweitern. Damit haben Sie wichtige Hinweise, die auch dieses für Ihre finanzielle Gesundheit grundlegende Ziel der Erstellung einer Kostenaufstellung lösen.

Auflistung aller Ausgaben

Einige fixe Ausgaben, deren Termine und Werte bereits feststehen, sollten in die Tabelle aufgenommen werden, damit Sie sofort eine Vorstellung von der Höhe der Ausgaben haben. Andere Ausgaben, die wir für kleine Snacks oder anderen Unsinn haben, sollten ebenfalls an den jeweiligen Daten eingetragen werden, damit der Betrag am Ende des Monats entsteht.

Alle Ausgaben des Monats eintragen

Aus einer Zusammenstellung der täglichen Ausgaben ergibt sich logischerweise ein monatlicher Betrag, der für den Vergleich mit anderen Monaten wichtig ist, und Sie können sogar darüber nachdenken, wie Sie unnötige Ausgaben kontrollieren können. Die Idee ist, eine Art Unterstützung zu haben, die zeigt, wo die Kosten liegen und wie man sie vermeiden kann. Interessant ist auch der Vergleich von Monat zu Monat, damit Sie Ihr eigenes Wachstum mit dieser neuen Praxis bewerten können.

Analysieren Sie die Finanzen

Die Analyse der Finanzen ist der letzte Schritt und ist auch das, was Sie dazu bringt, über neue Sparstrategien nachzudenken, sowie jeden Monat zu planen, um alle Zahlungen zu berücksichtigen. Mit dieser genaueren Analyse und Kontrolle sind Ihre Finanzen sicherlich in Ordnung und Sie können sogar viele der Vorteile nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen und die in diesem Zusammenhang wichtig sind. Eine Tabelle mit den täglichen Ausgaben ist ideal, um Ihre Ausgaben zu planen und vor allem, um zu wissen, wie Sie täglich Geld sparen können, damit Sie am Ende des Monats Geld haben.